Lecithin Analytik

Qualitätsbewertung von Soja-, Milch-, Ei- und mari-nen Lecithinen wird durch quantitative 31P-NMR- Analyse der Phospholipide gewährleistet. Die NMR ist die anerkannte Referenzmethode der I.L.P.S. und wurde durch einen Ringversuch validiert. Beispiel: Soja-Lecithin

tl_files/spectralservice_design/images/Content Bilder/food_01.jpg

Analyse hoch ungesättigter Fettsäuren in Lipiden

Eine detaillierte Information über die individuellen Fettsäuremuster und die dadurch resultierenden physiologischen Auswirkungen erhält man u.a. durch LC/MS Untersuchungen, die wie in diesem Beispiel die Identität von Krill bestätigen.

tl_files/spectralservice_design/images/Content Bilder/food_02.jpg

Identität von Chondroitinsulfat

Mucopolysaccharide verschiedener Herkunft zeigen charakteristische Fingerprints in 1H-NMR-Spektren. Eine schnelle Kontrolle von Rohstoffen jeglicher Art wird daher durch NMR-Analyse möglich.

tl_files/spectralservice_design/images/Content Bilder/food_03.jpg

Qualitätsanalyse von Multikomponentengemischen

Die simultane Analyse verschiedener Substanzgruppen in nur einem NMR-Spektrum belegt die gute Qualität des Produktes oder deckt Fälschungen sicher auf. Beispiel: Aloe Vera

tl_files/spectralservice_design/images/Content Bilder/food_04.jpg